Pädagogische Weiterbildung

Fachpädagoge/-in im Gesundheitswesen

Sie interessieren sich für die Tätigkeit als Lehrkraft in einem Gesundheitsfachberuf oder sind bereits als solche an einer Gesundheitsfachschule tätig und Ihnen fehlt die notwendige pädagogische und didaktische Qualifikation? Dann bieten wir Ihnen mit unserer Weiterbildung zum Fachpädagogen/-in im Gesundheitswesen einen maßgeschneiderten Lehrgang, den Sie zudem unproblematisch neben Ihrer Haupttätigkeit belegen können.  

Unterrichtet werden Sie von Pädagogen und Lehrkräften, die jahrelange und fundierte Kenntnisse in der Bildung von jungen Erwachsenen vorweisen können. Durch online-präsens-Seminare ermöglichen wir Ihnen eine umkomplizierte Teilnahme an den Veranstaltungsterminen. 

Unser Weiterbildungslehrgang wird von den meisten Bundesländern als pädagogische Qualifikation anerkannt. Ggf. nehmen Sie oder Ihr Arbeitgeber nochmals mit Ihrer zuständigen Behörde Kontakt auf.  

Dauer der Weiterbildung:

12 Monate

Umfang der Weiterbildung:

400 Unterrichtseinheiten

Abschluss der Weiterbildung:

Vorlage einer vollständigen Portfolio-Mappe sowie Planung, Durchführung und Reflexion einer Lehrprobe

Veranstaltungstermine:

mittwochs 18.00 bis 19.30 Uhr (02 UE)

freitags 15.00 bis 18.00 Uhr (04 UE)

ein Konsultationswochenende pro Monat (à 14 UE): freitags 15.00 bis 19.30 Uhr (06 UE) und samstags 09.00 bis 15.00 Uhr (08 UE)

Zugangsvoraussetzung:

abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf

zweijährige Berufserfahrung

Kosten der WEiterbildung:

Für angestellte Lehrkräfte der Medischulen ist die Teilnahme an der Weiterbildung kostenfrei. Für Honorardozenten/-innen und externe Fachkräfte beträgt die Weiterbildungsgebühr 2.300 EUR.

Anerkennung:

Die Weiterbildung ist unter anderem von den Landesbehörden der Bundesländer Hessen, Schleswig-Holstein, Baden-Würtemberg und Nordrhein-Westfalen als pädagogische Qualifikation für Lehrkräfte an Gesundheitsfachschulen anerkannt worden. 

Kontakt und Anmeldung:

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an 

Frau Karin Fass

Schulleitung der Physiotherapieschule in Trier

Tel.  0651- 997 90 750

k.fass@medischulen.de