Schule für Podologie in Bad Säckingen
  • Podologie in Bad Säckingen

    Podologie in Bad Säckingen

    Ausbildung zum Podologen (m/w)

    Ausbildungs- beginn jährl. im Oktober
  • Ist der Fuß gesund, freut sich der Mensch.

    Ist der Fuß gesund, freut sich der Mensch.

  • Schönen Gruß an den Fuß

    Schönen Gruß an den Fuß

Schule für Podologie in Bad Säckingen

Ausbildung mit Hand und Fuß

Eine Ausbildung zum Podologen (m/w) an der Schule für Podologie (i.G.) in Bad Säckingen hat Hand und Fuß: Du behandelst ja mit den Händen die Füße deiner Patienten. Ein Podologe (m/w) findet auch fast überall einen Job. Oft schon vor dem Abschluss. Viele junge Podologen eröffnen eine eigene Praxis und stehen auf eigenen Füßen. In jedem Fall wirst du dich täglich um Menschen kümmern. Schon die Ausbildung zum Podologen (m/w) an der Schule für Podologie in Bad Säckingen ist ziemlich cool? Warum das so ist, erfährst du hier.

Noch Fragen?

Wir helfen gern. Ruf einfach an oder maile uns:

07761 9411-0

info@pt-schule.com

WhatsApp Kontakt

Instagram

Kontakt und Anfahrt

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Ruf einfach vorher an, und wir nehmen uns Zeit für dich. Du möchtest es spontan versuchen? Auch gut. Hier findest du uns:

Medischulen GmbH - gemeinnützig
Gemeinnützige Physiotherapieschule Bad Säckingen GmbH
Schule für Podologie (i.G.)
Nagaistr. 11
79713 Bad Säckingen

Ausbildung

UNSERE SCHULE - UNSER TRÄGER

Schulträger der neuen Schule für Podologie ist die Gemeinnützige Physiotherapieschule Bad Säckingen GmbH. Der Schulträger kann auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Ausbildung in den berufen der Physiotherapie, Massage und der Fort- und Weiterbildung zurückblicken und gehört ganz sicher zu einen der besten Schulen im Bundesgebiet.

Mit dem Know-how der Medischulen in dem Aufbau und dem Betrieb von Podologieschulen wurden wir damit beauftragt, den Schulträger in Bad Säckingen bei der Einrichtung der geplanten Podologieschule zu unterstützen sowie das Management dieser Schule zu übernehmen.

Es gibt viele Schulen - Wähle den Unterschied!

Mit dem Abschluss der Schule für Podologie in Bad Säckingen liegt dir die Welt zu Füßen. Es gibt nämlich weit weniger Podologen (m/w) als offene Stellen. Ein guter Grund, sich um die Ausbildung zum Podologen (m/w) zu bewerben. Mehr Infos dazu findest du auf unserer Seite zu Ausbildung, Bewerbung und Schulgeld. Klick gleich mal rein.

Zur Ausbildung

Mehr Informationen zu Stadt und Region anzeigen

Stadt Bad Säckingen – Region Hochrhein / Schweiz

Bad Säckingen am Rande des Südschwarzwalds

Eine herrliche Natur umgibt dich im Rahmen deiner Ausbildung. Am Rande des Südschwarzwalds, nicht weit vom Bodensee entfernt und Frankreich in der Nähe lässt es sich leicht lernen.

In deiner Freizeit bieten sich jede Menge Möglichkeiten:

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Schweiz, vielleicht ein Wochenendtrip nach Luzern?

Oder einem Stadtbummel durch Colmar? Das Gerberviertel wird übrigens "Le petit Venise" genannt.

Da wäre auch die Insel Mainau? Hast du dir hier schon mal die Tulpenblüte im Frühjahr angesehen?  

Du siehst schon: In Bad Säckingen zu leben ist wirklich traumhaft schön!

Mehr Infos zum Standort Bad Säckingen

Ausbildungskosten und Fördermöglichkeiten

Das Schulgeld beträgt  für die Ausbildung in Vollzeit monatlich 300,00 Euro bzw. ab monatlich ca. 100,00 Euro bei Inanspruchnahme unseres Ausbildungsfinanzierungsangebots und 125,00 EUR für die Ausbildung in Teilzeit.

Hinzu kommt eine einmalige Prüfungsgebühr. Evtl. entstehen Kosten für privat anzuschaffendes Lernmaterial.

Bildungskredit

Finanzierung über Bildungskredit:
Wir bieten eine Kombination von Ausbildungsfinanzierung und Stundung der Ausbildungsgebühren über den bildungskredit des Bundes an.
Bei Inanspruchnahme dieser Finanzierung beträgt das monatliche Schulgeld (Eigenleistung) 100,00 Euro.
Diese Finanzierung ist nur bei der Ausbildung in Vollzeit möglich.

Agentur für Arbeit

Finanzierung über die Agentur für Arbeit:
Bildungsgutscheine werden von der Agentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen ausgestellt. Voraussetzungen sind u.a. eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Gesundheitsbereich. Die Entscheidungen über die Bewilligung werden individuell getroffen.

Bafög

BAföG:
An unserer staatlich anerkannten Berufsfachschulen haben Sie die Möglichkeit, Ausbildungsförderung im Sinne des BAföG zu erhalten. Hierzu werden das eigene Einkommen, das der Eltern und diverse andere Faktoren zu Grunde gelegt. Einen Antrag zu stellen, ist in den meisten Fällen lohnenswert. Schüler-BAföG wird in der Regel als Vollzuschuss gewährt, was bedeutet, dass man das Geld vom Staat geschenkt bekommt. Es fallen also keinerlei Rückzahlungen an, wie dies beim Studierenden-BAföG der Fall ist.

Bewerbung

Vorstellen leicht gemacht

Du bekommst beim Gedanken an eine Vorstellung kalte Füße? Brauchst du nicht! An der Schule für Podologie in Bad Säckingen herrscht eine entspannte Atmosphäre. Wir freuen uns, wenn du uns vor dem ersten Treffen eine Bewerbung mailst. Oder falls dir das lieber ist, vereinbare gleich einen Termin für deinen Besuch. Die Unterlagen zur Bewerbung bringst du dann einfach mit.

Bei dem persönlichen Gespräch geht es locker zu. Stell uns so viele Fragen, wie du möchtest. Außerdem zeigen wir dir die Schule für Podologie. Vermutlich möchtest du schnell wissen, ob es mit der Ausbildung zum Podologen (m/w) bei uns klappt.

Du verstehst bestimmt, dass wir dazu erst das Vorstellungsgespräch abwarten möchten. In einem so begehrten Beruf wie den des Podologen (m/w) stehen deine Chancen aber sehr gut. Warte trotzdem nicht zu lang. Ein Sprichwort sagt: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Schick uns so bald wie möglich deine Unterlagen oder ruf kurz an!

Kontakt

Team

Dreamteam für deinen beruflichen Erfolg

Unsere Lehrer (m/w) besitzen alle neben dem pädagogischen Rüstzeug auch umfassende praktische Erfahrung. Sie bilden sich regelmäßig fort und arbeiten als Team eng zusammen. Die besten Voraussetzungen also für deinen beruflichen Erfolg.

Aktuelles

01.10.2019 - Kursbeginn Podologie

Reinschnuppern erwünscht

Nutze die kostenlosen Schnuppertage, um Antworten auf deine Fragen zu finden. Du möchtest lieber persönlich mit uns sprechen? Gerne! Vereinbare dazu am besten per Telefon oder E-Mail vorab einen Termin. Versuch’s doch gleich einmal! Wir freuen uns auf dich.